..Kaeferdesaster-Racing..

Drag Racing DMV..Super Comp Meister 2017 und 2018

Logo ..Kaeferdesaster-Racing..
Donnerstag, 26. November 2020
2019 » Fast ...Fertig...Fuer...Fast.....Fahren ;-) ....also FFFFF :-)
2019

Fast ...Fertig...Fuer...Fast.....Fahren ;-) ....also FFFFF :-)
07.04.2019 - 22:17 von putzmann


die letzten Untaten schreiten voran .....

der Käfer wird nun noch mal richtig sauber gemacht und dabei bekommt er einen neuen Anstrich :-) .... Richtig lackieren kann JEDER .... wir nehmen die alt bewährte Desaster Methode .... DOSE statt Pistole ;-) ... also dann mal drauf mit dem Lack ...

Angi hat alles gegeben, damit der Haufen auch schön GRueN wird ....


...paralell hat Jacky sich weiter an den Kotfluegeln versucht .... und das Ergebnis kann sich sehen lassen ... zwar nicht jetzt zur ersten Veranstalltung, aber in Zerbst wird der Haufen mit ordentlichen Kotfluegeln an den Start gehen .


Und wenn nun wieder Jemand nach Desaster-Headquater kommt, darf er sich auch mit einer Widmung verewigen


und fast hätte ich es vergessen ....wir hatten ja auch Unterstuetzung .....@Franzi.... wir können es noch ;-)


so... nun ist nur noch Anhänger packen angesagt und dann sehen wir uns in Santa Pod ....
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
2019 » Besucherströme
2019

Besucherströme
05.04.2019 - 08:11 von putzmann


ich mach es mal KURZ ;-)
Roland und Jacky


Nico aus Holland ...wir werden jetzt international ;-)



Werk54 aus dem Osten ... Enrico und sein Bruder Marco


habe ich schon gesagt, dass ich Besuch liebe ......
grosses Lachen
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
2019 » Verstärkung
2019

Verstärkung
04.04.2019 - 08:06 von putzmann


TADA bäh die Achsen die sind da .....

heute gekommen .... jetzt kann der Anhänger endlich 3,5 to. befördern ..... war auch bitter nötig .... bäh

und die Wheeliebar wurde auch verstärkt bäh
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
2019 » Motor wieder rein
2019

Motor wieder rein
02.04.2019 - 07:48 von putzmann


So dann mal weiter .....

aber erst noch was zu den Lagern ..... JA das geht ! und ja das hält auch ! und ja ..... ich mache das immer so..... grosses Lachen (habt ihr was anderes erwartet.....hi hi hi )

nun gut ....der Motor wurde mit vereinten Kräften eingebaut


alles schön an seinem Platz .... und man wird es nicht glauben .... wir haben ab jetzt auch einen Luftfilter !!!


Der Hersteller Pipercross hat sich erbarmt und einen Filter in der Größe angefertigt ! .... jetzt bekommt der Dicke ausschließlich gefilterten Wahnsinn ;-) zum ansaugen ....

damit ich auch wieder was sehen kann ..... neue Frontscheibe und die Wing hat nun auch einen ECHTEN Kantenschutz ;-) sowie keine Aufkleber mehr .... die hat Angi mit allen ihr zur Verfuegung stehenden Mitteln versucht zu entfernen .....hi hi hi hi .. ..als besonders hartnäckig hatte sich der Jade Race Aufkleber heraus gestellt ..... es ist echt unglaublich ....wie so ein Zeug so wiederstandsfähig sein kann !!! ...aber am Ende hat der eiserne Wille und die uebermacht an marzialischen Mitteln geholfen ....
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
2019 » Lager bauen fuer echte Desaster Männer :-)
2019

Lager bauen fuer echte Desaster Männer :-)
29.03.2019 - 18:29 von putzmann


so dann mal weiter im geheimen ausplaudern ..oder besser gesagt , was du hier liest, ist Putzmann geprueft und hat bis heute alle Schandtaten ueberlebt !
.. also wie bau ich meine Lager ....
denn die Pauter Kurbelwelle hat sehr kleine Pleulzapfen und daher auch kein normales Lagermaß ! ... was wird gemacht .... es werden NEUE Lager kleiner gemacht und selbst gebohrt !!! ja selber gemacht !!! via HANDARBEIT
genommen werden bei mir auschließlich Lager mit erhöhtem Spiel ... also in unseren Fall die CLE-CB663HXN Rod Bearing, H Series, .001 in Thinner, TM-77, Chevy, Small Block[

diese werden dann in ein schmaler gedrehtes ALU Pleul eingespannt


dann mit einer Fächerscheibe abgeflext ....(breite)


und via Luftschleifer bearbeitet ...also die Kanten ....diese haben bei mir immer so "Pi mal Daumen" 45 Grag Schräge ... damit das Öl auch schön weg kann und die Radien an der Kurbelwelle auch schön frei sind ....


bis...siehe da..... alle Kanten schön schräg sind ...... hi hi hi ....das geht wirklich ... ich fahre so seit ueber 2 Jahren !!!


der Meister ist manchmal von seiner Arbeit selber ueBERRASCHT !!

fuer Leute die genauer hinsehen ..... selbst meine Brille ist jetzt schon GRueN .... omg .....

dann noch schnell was zu den Nockenwellen Lagern !! es gibt da soooooo schöne von SILVERLINE ... mit 2 facher Axial Lagerung !!!! fuer meine Nockenwellen genau das richtige !! und kostet das selbelachend


und nun allen da draußen ein schönes sonniges Wochenendelachend ... wir bauen jetzt noch schnell den Motor wieder ein und werden die Kotfluegel fertig stellen ;-)

News empfehlen Druckbare Version nach oben
2019 » Motor Revision
2019

Motor Revision
25.03.2019 - 22:06 von putzmann


und weiter geht es .... der Motor wurde nun auch noch von der Kurbelwelle befreit ... und "ach du scheiße" da habe ich doch was gefunden, was ich letztes Jahr einfach nicht als sooooo wichtig erachtet hatte ! das vordere Lager hatte sich fest mit der Kurbelwelle verschweißt hinterhältig
im Motor ..... konnte ich , nach genauerem hinsehen .....was nettes finden


hier die Kurbewelle gefangen vom Lager


und hier das Lager....welches ich FALSCH befestigt hatte .....

man sieht sehr deutlich.... wie ich "HIRNIE" das Lager schön FALSCH fest gemacht hatte ! also konnte, da das Lager zu weit neben seiner Position war und nicht mit der Ölbohrung ueber ein lag, die Lagerstelle NICHT mit Öl versorgen !

das schöne aber .... das Lager ist aus Alu und die Kurbelwelle aus Eisen ! also hat sich das schöne weiche Alu mit der Welle verbunden und ist aber auch genau so einfach wieder von der Welle, bzw. Lagerstelle gegangen ..... leicht mit einer kleinen Fließmatte drueber und schwups .... Lagerstelle 1A und Einsatz bereit



ich bin heil froh, dass ich auf dem Leistungspruefstand nicht noch einen weiteren Lauf gemacht habe ...... denn der währe mit 100% Sicherheit, der LETZTE Lauf des Motors geworden ...... grosses Lachen
manchmal muß man auch mal ein wenig Glueck haben ;-)
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (56): < zurueck 16 17 (18) 19 20 weiter > Newsarchiv
 
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    380
    Gestern:
    512
    Gesamt:
    817.598
  • Benutzer & Gäste
    11 Benutzer registriert, davon online: keine Gäste
 
Drag Racing # VW-Käfer Typ 1 Motoren und Pauter Motoren
Seite in 0.07500 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012